Workshops

Wie in den letzten Jahren auch, wollen wir euch gerne ein vielfältiges Workshop-Angebot bieten. Die unterschiedlichen kreativen und informativen Angebote sind eine große Bereicherung und machen das Festivalgelände erst zu dem Ort bunten Treibens, als den wir es kennen. Wenn auch du Lust hast, einen spielerischen, künstlerischen, sportlichen, informativen oder musikalischen Workshop auf dem Festival anzubieten, freuen wir uns sehr, wenn du dich mit uns in Verbindung setzt! Schreib doch einfach eine Mail an: workshops@schulfrei-festival.de

Im Open Space wird es auch Platz für spontane Beiträge geben. Wem also kurzfristig noch etwas einfällt, oder wer verpasst hat sich rechtzeitig anzumelden, findet hier noch Raum sich einzubringen. Da wir uns trotzdem gerne eine Übersicht verschaffen wollen, ist es für uns wichtig, dass ihr euch zu Beginn des Festivals am Empfang meldet, wenn ihr spontan einen Workshop anbieten möchtet!


Bogenschießen

 Wenn wir von Bogenschießen sprechen meinen wir das instinktive Bogenschießen (auch als traditionelles oder intuitives Bogenschießen bezeichnet, die Abgrenzung der Begrifflichkeiten ist nicht eindeutig geklärt).

Im Bogenschießen verbinden sich für uns alte Traditionen und neue Bedürfnisse:
-die uralten Instinkte zur Jagt
-der Weg des Kriegers
-Zusammenspiel von Körper und Geist
-Auseinandersetzung mit sich selbst
-Eigenwirksamkeit erfahren
-Erfahren innerlicher Ruhe
-(Alltags)Druck wahrnehmen und abbauen
-Streß verringern oder auflösen
-Schule des Lebens

Ihr habt in diesem Workshop die Möglichkeit die Technik des Intuitiven Bogenschießens kennen zu lernen und unterschiedliche Bögen zu testen.

Max. 16 Personen pro Workshop


Schätze aus Holz- mit dem Schnitzmesser freigelegt

Jedes Stück Holz trägt einen Geschichtenschatz in sich! Mit Hilfe des Schnitzmessers werden wir in diesem Workshop die Schätze des Holzes freilegen. Was kommt zum Vorschein? Alles ist möglich! Sei es ein Zwerg, eine Maus, ein Troll oder etwas völlig Abstraktes – alles erzählt uns eine Geschichte! Sei mit dabei beim Geschichtenschätze heben! Wissenswertes rund um das richtige Schnitzmesser und verschiedene Schnitztechniken gibt es natürlich auch!

 

 


Natürlich, glücklich, artgerecht Aufwachsen – ein Gesprächskreis

In dieser Runde möchte ich euch als Artgerecht Coach einen kurzen Input darüber geben, was es für mich heißt natürlich und artgerecht mit kleinen Kindern (in Familie) zu leben. Dazu gehören unter anderem die natürliche Geburt, langes Stillen, Ausscheidungskommunikation, Co-sleeping, wertschätzende Kommunikation in Familie und noch einiges mehr. Anschließend lade ich euch ein, eure Vorstellungen, Erfahrungen und Visionen zu diesem Thema mit uns alle zu teilen, den auch Austausch mit anderen ist ein wichtiger Bestandteil unseres natürlichen Lebens!


“Gebrauchsanleitung für mich selbst”
Leichter und beweglicher durchs Leben mit der Alexander-Technik

Wäre es nicht wunderbar…
… entspannter durchs Leben zu gehen?
… beweglicher zu sein im Denken und im Handeln?
… neue Möglichkeiten zu entdecken?
… mehr Präsenz auszustrahlen?
… sich persönlich weiterzuentwickeln?

Die Alexander-Technik ist ein effektives Werkzeug  und Wegbereiter für einen Wandel im Denken und im Tun. Sie kann uns helfen, die Koordination und die Ausführung alltäglicher Bewegungen zu verbessern, ebenso wie die Abläufe spezieller Aktivitäten wie Musik, Tanz oder Sport.

Ein lebendiger und kurzweiliger Einstieg in die Alexander-Technik mit Stefanie Mohsennia.

www.degrees-of-freedom.de/alexander-technik


Häkelworkshop

In unserem Häkelworkshop könnt ihr lernen wie man Jonglierbälle selbst herstellen kann, die Füllung besteht aus Kirschkernen, sodaß der Ball auch waschbar ist.
Wem das gleich zu anspruchsvoll ist, kann es erstmal mit ein paar selbstgehäkelten Schnürsenkeln versuchen.
Häkeln kann man auch viele andere einfache Dinge wie: Handytaschen, Messertaschen, Untersetzer,Topflappen, Bettzeug für die Puppenstube… wir sind sicher, ihr habt noch viele eigene Ideen, wir stehen Euch bei der Umsetzung Eurer Wünsche bzw. bei Euren ersten Häkelversuchen zur Seite.
Buntes Baumwollgarn und Nadeln bringen wir mit 😉
Der Häkelworkshop ist auf 8 Personen beschränkt!
Wer eine Häkelnadel und Garn mitbringt kann gerne auch so noch mit dazu kommen.


Alexander-Technik

Alexander-Technik Workshop mit Karin Gümmer,
Lehrerin der F.M. Alexander-Technik

Wege zu Dir selbst – Entdecke Deine Möglichkeiten
Die Alexander-Technik vermittelt nicht nur praktisches Wissen über die menschliche Koordination, Bewegung und Haltung, so dass Du Dich wieder mit Leichtigkeit, Flexibilität, Kraft, Freude und Anmut bewegen kannst, sie unterstützt Dich auch dabei besser auf Dich zu achten und hilft Dir dabei, Dich wieder mit Deinem eigenen Körper zu verbinden. Du beginnst Dich wieder zu spüren. Bewegungs-, Verhaltens-, Denkmuster und Empfindungen werden Dir bewusst.

Die Alexander-Technik unterstützt Dich dabei, sich auf Veränderung einzulassen und sich zunächst auf noch unbekannten Wegen selbst zu erkunden. Wenn Du erst einmal wahrnimmst, was Du tust und wie Du es tust, dann kannst Du es verändern. Zu allererst bei Dir selbst! Du lernst Verantwortung zu übernehmen, Grenzen und Blockaden zu überwinden und Gewohnheiten, die nicht mehr passen, über Bord zu werfen und so der eigenen Lebendigkeit mehr Raum zu geben und mehr Entscheidungsfreiheit für selbstbestimmtes Handeln zu entwickeln.

Du bist herzlich eingeladen, diesen Lernprozess direkt und unmittelbar zu erfahren.

Du kannst in bequemer Alltagskleidung teilnehmen.

Maximal 15 Teilnehmer
Dauer: etwa 2 Stunden

Ich freue mich auf Dich!
Karin Gümmer
Praxis für Alexander-Technik
Raum für Entfaltung und Entwicklung
www.karin-guemmer.de/


Tie-Dye Färbungen

Bei uns kannst du dein eigenes (100% Baumwolle und möglichst weisses) T-shirt, Socken, leichte Sommer Hose, und Kopfkissen
in tie-dye Technik färben!
Am Freitag binden wir ab und färben ein! Und am Samstag waschen wir die T-shirts und Socken etc. aus!
Wir freuen uns auf euch!


Henna Malerei

Hier kannst du dich mit Henna bemalen lasen oder dich selber bemalen!






Kreatives Papierschöpfen

Aus Faserbrei (Pulpe) und manch anderen „Zutaten“ entsteht innerhalb kürzester Zeit euer eigenes individuelles Papier, welches ihr natürlich auch gern mit nach Hause nehmen könnt zum Verschenken, Einrahmen, als Briefpapier oder, oder. Lasst eurer Fantasie freien Lauf!

 

 

 


Jurtenbau

Hast du Lust auf ein einfacheres Leben in und mit der Natur und hast keine Lust mehr auf hohe Mietkosten?
In diesem Workshop möchten wir, Alina, Flo & Mica, euch das Leben in der Jurte sowie die Berechnung und den Bau einer Jurte näherbringen.
Um auf alles rund um die Jurte eingehen zu können, besteht unser Workshop aus drei Teilen an unterschiedlichen Tagen:

1.TEIL: DAS LEBEN IN DER JURTE – UNSERE ERFAHRUNGEN

Hier möchten wir mit euch in einer schönen Gesprächsrunde erzählen, wie es ist in einer Jurte zu leben und welche Möglichkeiten eine Jurte bietet. Häufige Fragen, wollen wir gerne klären, z.B. wie eine Jurte ausgestattet ist, wie man sie winterfest macht, was es für Möglichkeiten für Bad & Küche gibt und auch wie es mit den rechtlichen Bestimmungen aussieht. Und auch wie man sich fühlt und wie die Jurte auf einen wirken kann. 🙂 Zur besseren Vorstellung bringen wir auch ganz viele Bilder aus unserem Alltag mit.

  1. TEIL: JURTE PLANEN – BERECHNUNGEN

    Wir wollen gerne eine oder auch mehrere Jurten mit euch vollständig durch planen. Welche Berechnungen braucht man? Auf was muss man achten? Welche Materialien kann man verwenden?
    Vielleicht hat jemand selbst schon konkrete Pläne eine Jurte zu bauen, sodass wir diese Jurte dann zusammen errechnen können.

  2. JURTENBAU – PRAKTISCHE BEISPIELE

Wir werden besprechen wie die Einzelteile einer Jurte gebaut werden und was es dabei alles zu beachten gibt. Und wir werden auch ein paar Dinge zusammen ausprobieren: Jeder kann einmal an einem Stück Stoff die notwendige Kappnaht üben und wir bauen einen kleinen Teil eines Scherengitters. Es wäre von Vorteil, wenn man hierfür auch schon beim 2. Teil mitgemacht hat. Wir werden auch darüber sprechen, wie eine Jurte dann schließlich aufgebaut wird.

Wer Lust hat kann Donnerstags auch beim Aufbau unserer Jurte oder Sonntags beim Abbau helfen.

Wenn ihr schonmal mehr über uns erfahren wollt oder euch schon ein bisschen informieren wollt, dann schaut mal auf unserem Blog vorbei: www.lebenstraumwanderer.wordpress.com oder schaut mal in die Doku auf Youtube: „Gutes Leben ohne Konsum?“.


Improvisationstheater

Improvisationstheater ist wie Fallschirnspringen für die Seele!

Dieser Workshop ist für alle, die ihren inneren Impulsen folgen wollen, um zum authentischen Spiel auf der Bühne zu gelangen. Hier hat jeder, mit oder ohne Theatervorkenntnisse, die Gelegenheit neue Seiten an sich zu entdecken und sich wieder vom Leben überraschen zu lassen. ‚Stage of Life’ Improvisationstheater ist eine spannende Reise hin zu versteckten Rollen und Figuren, die nur darauf warten ins Leben geholt zu werden.
Kursleitung Petra Köhler, Theaterpädagogin, Schauspielerin, Strassenperformerin, Dozentin für „Stage of Life“

Teilnehmerzahl ca.10 Personen