FAQ – Häufig gestellte Fragen

Ab wann kann man anreisen und bis wann muss wieder abgereist werden?

Eine Anreise ist zwischen 10:00 und 22:00 Uhr am Donnerstag möglich, offizieller Festivalbeginn ist ab 15:00 Uhr am gleichen Tag. Alle Teilnehmer sollten bis spätestens um 16:00 Uhr am Sonntag wieder abgereist sein, damit die Crew mit dem Abbau beginnen kann.

Leider ist es nicht möglich, schon früher anzureisen. Wir freuen uns über eure Angebote, uns beim Aufbau zu helfen, jedoch ist die Zeit vor dem Festival für uns eine sehr konzentrierte Phase, die wir dazu nutzen müssen, im engen Orga-Kreis die letzten Details abzuklären und wir haben nur ein begrenztes Helferteam bei uns.

Wer eine lange Anreise hat und deswegen schon früher kommen möchte, sollte sich am besten in der Gegend für eine Nacht einen Campingplatz oder eine andere Unterkunft suchen. Danke für euer Verständnis!

Was gibt es für Schlafmöglichkeiten?

Der Ticketpreis beinhaltet einen Stellplatz auf dem Zeltplatz oder Wohnmobilstellplatz. Es handelt sich um einen einfachen Acker mit Toilettenkabienen ohne Strom und Wasseranschluss. Wir können für Festivalteilnehmer leider keine Übernachtung im Haus anbieten. Wer mehr Komfort benötigt als Zelten oder im Wohnwagen schlafen, sollte sich bereits im Vorfeld um eine Ferienwohnung oder ähnliche Unterkunft in der Gegend bemühen.

Was gibt es zu essen?

Wir bieten keinen eigenen Essensverkauf an, doch es wird Essensstände geben, an denen Essen gekauft werden kann. Wir garantieren jedoch nicht, dass es immer genügend für alle gibt, jeder ist also an sich für seine Verpflegung selbst verantwortlich. Durch die Besucherzahl auf dem Festival ist es uns auch nicht möglich, auf weitere Wünsche, Intoleranzen oder Allergien genau einzugehen. Bitte nehmt daher eigene Lebensmittel mit. Veganes Essen wird es vermutlich geben. Solltet ihr manche Dinge nicht zu euch nehmen wollen oder können, wäre der nächste Supermarkt der NP-Markt im 5km entfernten Glöwen

Kann ich mir in der Küche mein “Süppchen kochen”?

Die Küche ist leider nur für die Crew nutzbar, wir können sie nicht der Allgemeinheit zur Verfügung stellen (auch nicht für nur eine Flamme oder zum Wasserkochen). Aber zum Glück gibt es ganz viele nette Leute, die auf das Festival kommen, mit denen ihr euch im Notfall zusammentun könnt, wenn euch ein Topf fehlt oder mit denen ihr ums Lagerfeuer herum euer Essen warmhalten könnt!

Werde ich nachts ruhig schlafen können?

Es handelt sich um ein Festival voller Musik und Kinder, mit mehreren hundert Besuchern. Es wird also auch abends noch Musik geben. Wir versuchen natürlich die Lärmquellen zu begrenzen, damit eine Nachtruhe möglich ist. Man sollte sich aber auf laute Musik bis spät nachts einstellen. Ohrstöpsel sind am Empfang erhältlich.

Wie sieht es mit Alkohol aus?

An unserem Getränkeausschank werden ausschließlich alkoholfreie Getränke ausgegeben. Das Festival ist ein bunter Moment des Austausches und der Freude, wir sehen es jedoch nicht als Gelegenheit, sich dort zu betrinken und bitten deswegen darum, jeglichen Alkoholkonsum einzugrenzen. Jegliche anderen Drogen sind selbstverständlich auf dem kompletten Festivalgelände nicht erlaubt. Alle Gebäude sind natürlich rauchfrei.

Kann ich meinen Hund mitbringen?

Hunde sind grundsätzlich erlaubt, müssen jedoch zu jeder Zeit an der Leine gehalten werden, wegen herumlaufender Kinder und eventuellen anderen Tieren. Selbstverständlich gehen wir auch davon aus, dass sich die Besitzer verantwortungsvoll um die Sauberkeit kümmern.

Ich hab mein Ticket bestellt, was nun?

Wir freuen uns, dass du kommst! 🙂 Du solltest automatisch eine Bestätigungsmail mit allen weiteren Details zu deiner Buchung erhalten haben. Wenn du keine Bestätigungsmail erhalten hast, wende dich bitte an uns unter anmeldung@schulfrei-festival.de. Bitte überweise den Gesamtpreis deiner Tickets innerhalb von 14 Tagen an uns, dann ist dein Ticket fest für dich reserviert. Du bekommst ein Ticket als PDF, das du in ausgedruckter oder digitaler Form am Empfang vorzeigen musst.

Was beinhaltet mein Ticket?

Dein Ticket ermöglicht es dir, am Schulfrei-Festival teilzunehmen, dort einen Zeltplatz oder Wohnmobilstellplatz zu nutzen und an allen Workshops, Vorträgen, Perfomances oder Konzerten ohne Aufpreis teilzunehmen. Essen, Getränke, T-Shirts oder anderes Merchandise sind nicht im Ticketpreis enthalten und können vor Ort mit Wertkarten bezahlt werden, die am Empfang erhältlich sein werden.

Kann man “egal was” im Programm anbieten?

Wir versuchen jedes Jahr, ein möglichst vielfältiges und interessantes Programm zusammenzustellen. Leider sind sowohl unsere finanziellen Mittel als auch die Zeiten begrenzt, deswegen treffen wir eine Auswahl und nehmen nicht jeden Programmpunkt auf. Wir behalten uns ebenso das Recht vor, Programmpunkte abzulehnen, wenn wir finden, dass sie nicht in unser Programm passen. Es gibt vor Ort die Möglichkeit, jederzeit noch einen Programmpunkt im Open Space anzubieten, diese werden jedoch nicht vergütet und auch hier behalten wir uns das Recht vor, Programmpunkte abzulehnen.

Ich würde gerne mithelfen! Was kann ich tun?

Wir freuen uns darüber, wenn du uns unterstützen willst! Schreibe am besten direkt an: kontakt@schulfrei-festival.de

Ich bin noch nicht 18, kann ich trotzdem am Festival teilnehmen?

Das Festival ist für alt und jung natürlich gleichermaßen interessant, aber wir können aus rechtlichen Gründen minderjährige Teilnehmer nur in Anwesenheit einer Begleitperson aufnehmen! Wenn du also ohne deine Eltern kommen möchtest, brauchst du eine andere, volljährige Begleitperson, die für die Zeit des Festivals die Verantwortung für dich übernimmt.

Was ist, wenn ich auf dem Festival krank werde oder mich verletze?

Wir haben ein kleines Team von medizinisch geschulten Personen vor Ort, die jederzeit erreichbar sind, um eine erste Einschätzung der Situation abzugeben, kleinere Erstversorgungen zu machen und gegebenfalls an einen Arzt, ein Krankenhaus oder eine Apotheke zu verweisen (Medikamente dürfen vor Ort nicht abgegeben werden). Deshalb bitten wir euch, Medikamente, die ihr gegebenenfalls benötigen werdet, selbst mitzubringen.

Schulfrei? Wie ist das möglich in Deutschland, es gibt doch die Schulpflicht?

Das ist eine Frage, die nicht mal so eben beantwortet werden kann:) In Deutschland ist es tatsächlich nicht einfach, seinen Lebensweg außerhalb der Schule zu wählen, dennoch gibt es viele Familien, die einen Weg gefunden haben – der meist so einzigartig ist wie diese Familie selbst. Wir freuen uns, dass es Menschen gibt, die selbstbestimmt ins Leben schreiten, und um das zu feiern, veranstalten wir dieses Festival. Wir versuchen damit nicht, ein politisches Ziel zu setzen oder die Leute davon zu überzeugen, wir finden es nur cool, dass es Leute gibt, die es machen, und wir aus der Orga sind zum größten Teil selbst relativ schulfrei aufgewachsen. Mehr Informationen gibt es natürlich direkt auf dem Festival, ihr könnt uns aber auch im Vorfeld schon kontaktieren, wenn ihr Austausch sucht. Oder ihr wendet euch an den BVNL.

Packliste

Wohnmobil oder Zelt.

Alles, was du zum Schlafen brauchst (Isomatte, Schlafsack, Kopfkissen, Schlafanzug, Taschenlampe…)

Hygiene Artikel (Shampoo, Zahnbürste, Handtuch, etc)

Medikamente und Essen.

Spaß und gute Laune 🙂

Ich kann mir das Ticket einfach nicht leisten, kann ich trotzdem kommen?

Die Kosten des Festivals werden zu einem großen Teil durch die Ticketverkäufe getragen. Wir versuchen die Preise so niedrig wie möglich zu halten, ohne auf den Unkosten sitzen zu bleiben. Dennoch sollte der  Preis für niemanden ein Hinderungsgrund sein, am Festival teilnehmen zu können. Setzt euch einfach mit uns in Verbindung, wir versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden!